Neues aus Kriftel

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach fast eineinhalb Jahren Pause war es für uns etwas Besonderes, als im Sommer wieder erste Präsenzseminare stattfinden konnten.

In den Präsenzseminaren der letzten Monate war immer eine stimulierende Atmosphäre von erhöhter Aufmerksamkeit und freudiger Aktivierung spürbar. Endlich wieder Kollegen sehen, mit ihnen zusammen sein und sich mit ihnen in gutem Rahmen austauschen! Und endlich wieder mal aus allem rauskommen und mit einem real vor einem stehenden Referenten / einer Referentin lernen!

So waren die Seminare sehr gefragt, oft ausgebucht. Und wir waren besonders motiviert, ein gutes Programm für das kommende Jahr zusammen zu stellen.

Dies ist uns auch gelungen.

Neben den „Klassikern“ mit Sabine Fruth, Ortwin Meiss, Frauke Niehues, Manfred Prior und Dorothea Thomassen haben wir Andreas Kollar aus Wien nach Kriftel eingeladen. Schon vor Jahren war ich begeistert, als ich auf einem Kongress seinen Workshop zum Brainspotting mitgemacht habe. Brainspotting wurde ursprünglich aus dem EMDR heraus für die Traumatherapie entwickelt. Mittlerweile haben sich die Anwendungsbereiche enorm erweitert. Im Seminar werden Sie das Brainspotting gut kennen lernen können.

Viele unserer ReferentInnen werden auch im HypnoSalon
( https://www.meg-frankfurt.de/hypnosalon/ ) referieren. Dort waren bei den letzten Salons jeweils über 700 TeilnehmerInnen, Tendenz steigend. Die Anzahl der Teilnehmerplätze in unseren Seminaren ist sehr viel geringer. In einigen Seminaren werden von den Referenten die Themen des HypnoSalons vertieft. Da sich das eventuell auf die Seminar-Anmeldungen auswirkt, sollte man sich im Zweifelsfall frühzeitig anmelden. Zurücktreten kann man dank unserer großzügigen Stornierungsbedingungen bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn ohne Angabe von Gründen und ohne dass Kosten entstehen.

Auch künftig werden wir auch Online-Seminare anbieten. Das Prokrastinationsseminar „Erfolgreich erledigt statt aufgeschoben!“ und „Trancen schreiben leicht gemacht“ wird online sein. Auch das Selbstwertseminar, das in zwei Wochen unter strengen Auflagen als Präsenzseminar durchgeführt wird, wird im nächsten Jahr als Online-Seminar angeboten werden. Bei den Präsenzseminaren fahren wir „auf Sicht“. Die jeweils zur Anwendung kommenden Corona-Regeln stehen auf der Homepage und werden bei längerfristiger Anmeldung allen Teilnehmern rechtzeitig vor den Seminaren schriftlich mitgeteilt. Danach hat man dann immer noch eine kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit.

Die meisten themenorientierten Einzelseminare (sog. C-Seminare) werden wie immer freitags von 14:00 – 20:30 Uhr und samstags von 9:00 – 17:00 Uhr stattfinden. Zusätzlich bieten wir vereinzelt C-Seminare zu anderen Zeiten an: das eindrucksvolle Präsenz-Seminar zu „Impact-Techniken“ ist am Donnerstag von 14:00 – 20:30 Uhr und am Freitag von 9:00 – 17:00 Uhr. Das Online-Seminar zu „Selbstwert“ ist jeweils am Donnerstag und Freitag von 9:00 – 16:30 Uhr und die beiden anderen Online-Seminare finden am Montag und Dienstag jeweils von 9:00 – 16:30 Uhr statt.

Die themenorientierten Einzelseminare (sog. C-Seminare) finden Sie unter:
https://www.meg-frankfurt.de/einzelseminare-c-seminare/

Nachdem die ausgebuchten Seminare des aktuellen Curriculums „Klinische Hypnose MEG“ erst im September starten konnten, haben wir uns entschlossen schon ab Februar 2022 das nächste Curriculum durchzuführen. Dadurch sind sowohl in der Kompakteinführung (4. – 6. Februar 2022) als auch in den darauf aufbauenden Seminaren B2 – B8 noch ausreichend Plätze frei. Die Ausbilder sind Manfred Prior (B1, B2 und B3), Ortwin Meiss (B4), Frauke Niehues (B5, B7 und B8) und Wolfgang Lenk (B6).

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Advents- und Weihnachtszeit und vor allem, dass Sie im Großen und Ganzen gesund bleiben.

Mit herzlichen Grüßen aus Gießen und Kriftel
Frauke Niehues und Manfred Prior

Kriftel und Gießen im Dezember 2021