DVD-Meinungen

Stimmen zum Workshopmitschnitt von „Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist die Lösungssicht“

„Eine einzigartige und extrem hilfreiche Methode: Durch das visualisierende Verstehen entsteht mühelos ein sehr guter Rapport. Selbst komplexe Situationen werden schnell und umfassend geklärt und Erleben und Ressourcen aktiviert. Die wie von selbst entstehenden Lösungen sind individuell passend, kreativ und nachhaltig.
Das Ganze wird vom Autor der MiniMax-Interventionen wie immer gut auf den Punkt gebracht und mit viel Humor und vielen detaillierten Tipps so vermittelt, dass jeder es nachmachen und schnell Erfolge sehen kann. Die DVD ist fachlich und didaktisch absolut top und dazu noch unterhaltsam und motivierend. Ich bin begeistert.“
Dipl.-Psych. Frauke Niehues, Giessen   www.psychologische-praxis-giessen.de

„Ich habe „Punkt, Punkt, Komma Strich…“ schon 2013 in einem Seminar kennengelernt. Seitdem ist mir diese Methode zu einem ausgesprochen hilfreichen Werkzeug geworden, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Ich verwende sie in Erstgesprächen tatsächlich immer und auch in anderen Gesprächen sehr regelmäßig, häufig und gern.
Was ich besonders schätze ist, mit einer relativ einfachen Technik, die zudem sowohl den Klienten als auch mir Spaß macht, viele sehr konstruktive Effekte zu erzielen. Mir macht es das Arbeiten einfacher und müheloser, da ich komplexe Informationen und Zusammenhänge recht einfach aufs Papier bringen kann, der Klient fühlt sich meist sehr gut verstanden und kann gleichzeitig korrigieren oder ergänzen was noch nicht ganz stimmig erscheint. Das vertieft das Verständnis der Situation auf beiden Seiten und trägt dadurch meiner Erfahrung nach immer auch ganz wesentlich zu einer guten therapeutischen Beziehung bei. Auch ergeben sich aus der Visualisierung meist schon sehr gute therapeutische Ansatzpunkte und ich kann meinen Klienten mein therapeutisches Vorgehen stimmig und für sie unmittelbar nachvollziehbar erläutern (oder noch besser: sie entwickeln spontan selbst für sich gute Lösungen).
Die meisten meiner Klienten melden mir auch regelmäßig zurück, wie hilfreich sie diese Art der Visualisierung erleben und oft beziehen sie sich noch nach Wochen oder sogar Monaten auf ein für sie besonders eindrückliches oder sonst wie bedeutsames Bild. Dass meine künstlerischen Fähigkeiten dabei nicht über Kindergartenniveau hinausgehen, tut der Effektivität der Methode Gott sei Dank keinen Abbruch, sondern ist oft auch für Klienten ein Anlass zur Heiterkeit, wodurch manchmal bereits eine kleine Distanzierung zu den belastenden Inhalten erreicht werden kann.“
Dipl.-Psych. Marion Schede, Mainz, www.psychotherapie-schede.de

„Diese Methode begeistert mich! An den DVDs gefällt mir die Langsamkeit und Intensität… es ist, als säße man mit im Workshop! Zusätzlich zur Technik bekommt man alles unmittelbar mit: die gute alte Expertise zur Selbstheilung der Klienten, das Zeit-Lassen, die Bescheidenheit des Beraters, die Gründlichkeit im Verstehen-Wollen. Bei Menschen, die schon eine Weile im Beruf sind – egal, ob als Familienhelfer oder Berater im stationären Bereich – löst die Methode immer Begeisterung aus.“
Anne Kloos, Heidelberg